23. Mai - 08. September 2019

19. Mai 2019

SAP Business Warehouse

Seit der Übernahme von Business Objects im Jahre 2007 ist die SAP SE der mit Abstand größte Player im Bereich Business Warehouse. 2011 wurde diese Platzhirsch-Stellung durch die Einführung von HANA zementiert. Der Kern von SAP HANA besteht aus einer In-Memory-Datenbank, die zur Datenspeicherung den sehr viel schneller zugreifbaren Arbeitsspeicher des Computers nutzt – und nicht, wie vormals üblich, dessen Festplatte. Dadurch wird eine höhere Performance ermöglicht, was sich besonders dann positiv bemerkbar macht, wenn es um die Auswertung und Verarbeitung großer Datenmengen geht. Besonders im Kontext von Big Data und Industrie 4.0 spielt die Entwicklung der HANA-Datenbanktechnologie folglich eine entscheidende Rolle. 

SAP Business Warehouse bildet insbesondere für viele analytische Prozesse innerhalb des Unternehmensalltags die Grundlage, so zum Beispiel im Controlling oder Reporting – Bereiche also, in denen generell viel mit großen Datenmengen jongliert wird. Viele Unternehmen setzen BW-Anwendungen aber auch vermehrt im Marketing, Einkauf und/oder Vertrieb ein, was bedeutet, dass die Bedienung von BW-Software nicht ausschließlich dem oberen Management vorbehalten ist, sondern auch immer häufiger Mitarbeiter in Unternehmen mit BW-Software arbeiten (müssen).

Durch eine gezielte BW on HANA-Migration können entscheidende Verbesserungen in den Bereichen Datenhaltung, -modellierung sowie -architektur erzielt werden. Da sich Unternehmensstrategien zudem immer mehr mit den alltäglichen Abläufen eines Unternehmens verzahnen, können BW (on HANA)-Anwendungen gezielt dabei helfen, Prozesse zu optimieren und somit Kosten einzusparen und Betriebsabläufe effizienter zu gestalten.

Eine fundierte Ausbildung und bereits während des Studiums gewonnene praktische Erfahrungen mit SAP BW (on HANA) werden demnach als wertvolle Ergänzung Deiner Kompetenzen die meisten Arbeitgeber beeindrucken und damit zweifellos Deine Chancen bei einer Bewerbung entscheidend steigern.

erp4students bietet drei aufeinander aufbauende Kurse im Themenfeld SAP BW on HANA an:





SAP BW Beraterzertifizierung

Nach erfolgreicher Teilnahme am BW on HANA-Curriculum (drei Kurse) hast Du die Möglichkeit an der SAP BW-Beraterzertifizierungsprüfung teilnehmen. Die Prüfung wird unmittelbar durch die SAP SE abgenommen und führt nach erfolgreichem Bestehen zum offiziellen, in der Wirtschaft voll anerkannten SAP-Zertifikat: C_TBW50H_75. Auf Grund der Kooperation mit SAP Next-Gen wird die Prüfung zu speziellen Studierendenkonditionen angeboten.

Nach jedem einzelnen erp4students-Kurs wird zudem ein Zertifikat der TH Brandenburg ausgestellt. Diese Zertifikate bescheinigen das erfolgreiche Bearbeiten der Fallstudien und den Umgang mit den jeweils verwendeten Bereichen im SAP BW-Umfeld.

 

erp4students Kurs Kurs bei SAP Regulärer Preis bei SAP Entgelt bei erp4students*
Gesamtpreis   18.280 € + MwSt 1.540 €
SAP BW on HANA – Datenfluss und BusinessObjects Analysis BW305H und BW310H 7.620 € + MwSt 450 €
SAP BW on HANA – Datenbeschaffung und BusinessObjects Reporting BW350H und TBI30 6.810 € + MwSt 450 €
SAP BW on HANA – Datenmodellierung und BusinessObjects Applications BW330H 3.450 € + MwSt 450 €
SAP-Zertifizierungsprüfung
400 € + MwSt 190 €

*Die angegebenen Preise sind ausschließlich für Studierende gültig. Sie kommen zustande dank der Unterstützung der SAP University Alliances und SAP Next-Gen.
© 2019 erp4students Deutschland, Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz Anmelden