23. Mai - 08. September 2019

19. Mai 2019

ABAP für Fortgeschrittene

In diesem Kurs werden fortgeschrittene Programmierkonzepte der Programmiersprache ABAP vermittelt. Dafür behandelst Du zunächst umfassend die theoretischen Grundlagen und vertiefst anschließend das Erlernte anhand praktischer Übungen am System.

Die praktischen Programmierübungen werden an einem hauseigenen SAP-Schulungssystem durchgeführt. In diesem System sind bereits eine Vielzahl praxisorientierter Beispieldaten eingebunden, die Du in den Übungen verwenden kannst. So kannst Du eigene Programme komfortabel und ohne unnötigen, zusätzlichen Aufwand testen.

Neben geführten Übungen, in denen grundlegende, notwendige „Handgriffe“ trainiert werden, gibt es auch freie Übungen in Form von Fallstudien, bei denen Du selbständig die im Kurs erlernten Konzepte einsetzt.

Der Kurs konzentriert sich auf die folgenden drei Schwerpunkte:
  1. Erlernen objektorientierter Konzepte und deren Umsetzung in ABAP, intensives praktisches Vertiefen der neu erworbenen Kenntnisse in selbst erstellten Programmen, und Testen der Programme im SAP Schulungssystem
  2. Anpassen der SAP Standardanwendungen an kundenspezifische Bedürfnisse: Modifizieren von ursprünglichem Programmcode, von bereits verfügbaren Dictionary-Elementen und von Elementen der Benutzeroberfläche von Programmen unter Einsatz von verschiedenen Techniken
  3. Entwickeln moderner, browserbasierter Anwendungen mittels Web Dynpro

Über die genannten drei Schwerpunkte hinaus deckt der Kurs die folgenden, zusätzlichen Bereiche ab: ALV Grid Control, Event Handling, Unicode und Dynamische Programmierung.

 

Lernziele

Nach Abschluss des Kurses verfügst Du sowohl über theoretische Kenntnisse als auch praktische Erfahrungen bzgl. der objektorientierten Konzepte von ABAP.

Der erworbene Kenntnisstand befähigt Dich, eigene, objektorientierte Programme zu entwickeln und vorhandene SAP Standardanwendungen kundenspezifisch anzupassen. Du erlernst nicht nur die verschiedenen, zur Bewältigung der Aufgaben verfügbaren Techniken, sondern bist auch in der Lage, selbständig adäquate Methoden für spezifische Problemstellungen auszuwählen und einzusetzen. Des Weiteren entwickelst Du die Fähigkeit, mittels der Web Dynpro-Technik eigene, internetbasierte Anwendungen zu entwickeln.

Darüber hinaus beherrschst Du nach dem Kurs das ALV Grid Control und kannst damit komplexere Oberflächen für Deine eigenen Programme erzeugen, besitzt Kenntnisse über die Unicode-Zeichencodierung und bist in der Lage, Methoden der dynamischen Programmierung einzusetzen.

 

Gliederung

  • Teil 1: Objektorientierte Programmierung mit ABAP
    • Grundlagen der Objektorientierung
    • Vererbung, Casting und Interfaces
    • Objektorientiertes Ereigniskonzept
    • Objektorientierte Repository-Objekte
    • Klassenbasierte Ausnahmen
    • Shared Objects
  • Teil 2: Anpassen der SAP-Standardanwendungen
    • Erweiterungen an Dictionary-Elementen
    • Customer-Exits
    • Business Add Ins (BAdIs)
    • Modifikationen
    • Neue Erweiterungsmöglichkeiten
  • Teil 3: Webbasierte Anwendungen mit Web Dynpros
    • Grundlagen der Web Dynpro-Technik
    • Controller
    • Context
    • Oberflächendefinition
    • Programmierung der Anwendungslogik
    • Internationalisierung
  • Teil 4: Weitere Konzepte
    • ALV Grid Control und Ereignisverarbeitung
    • Unicode
    • Dynamische Programmierung

 

SAP-Zertifizierung

Bei erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten die Kursteilnehmer das Zertifikat der TH Brandenburg. Im Anschluss hast Du die Möglichkeit die offizielle SAP-Beraterzertifizierung in ABAP mit der Bezeichnung C_TAW12_740 abzulegen. Die Prüfung wird unmittelbar durch die SAP SE abgenommen und führt nach erfolgreichem Bestehen zu dem offiziellen, in der Wirtschaft voll anerkannten SAP-Zertifikat. Die Beraterzertifizierungsprüfung C_TAW12_740 setzt die Inhalte der beiden, unmittelbar aufeinander aufbauenden Kurse voraus:

Während die Bearbeitung des Kurses bequem von zuhause aus, online durchgeführt werden kann, ist ein persönliches Erscheinen an einem der Prüfungsorte in Deutschland, Österreich oder der Schweiz für die Teilnahme an der SAP-Zertifikatsprüfung erforderlich.

Die Prüfungsorte und -termine für die kommenden Kurse findest Du hier

 

Überblick

  • Gesamtaufwand:  Der Kurs umfasst 150 - 180 Stunden Arbeitsaufwand / 6 ECTS
  • Sprache: Deutsch oder Englisch
  • Systemvoraussetzungen:
    • PC (mind. 700 MB freier Festplattenspeicher)
    • Microsoft Windows Betriebssystem (PC oder Mac mit Virtualmachine: kostenlose Version verfügbar)
    • Internetanschluss
    • MS Internet Explorer
  • Inhaltliche Voraussetzung:
  • Abschluss des Kurses:
    • Zertifikat der TH Brandenburg
    • Beraterzertifkat der SAP SE
  • Kursentgelt: 450 €
  • SAP-Zertifizierungsprüfung: 
    • Entgelt: 190 €
    • Anmerkung: Die Anmeldung zur SAP-Zertifizierungsprüfung setzt die Teilnahme an beiden ABAP-Kursen voraus.

JETZT ANMELDEN

© 2019 erp4students Deutschland, Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz Anmelden