23. Mai - 08. September 2019

19. Mai 2019

Wie funktioniert es?

Ablauf der SAP-Kurse

Maximaler Lernerfolg bei maximaler Flexibilität – das beschreibt den Ansatz der SAP-Kurse von erp4students am besten. Die E-Learning-Methode erlaubt Dir während der dreieinhalbmonatigen Kurslaufzeit vollen Zugriff auf die Kursunterlagen sowie das SAP-System – und das wann und wo Du willst. Dabei löst Du praktische Fallstudien und kannst Dich bei Fragen jederzeit an Deinen Tutor wenden; der Tutor steht 7 Tage/Woche zur Verfügung. 

Die Kurse starten zwei Mal im Jahr – im Mai und im November. Die nächsten Termine stehen bereits fest.

Jetzt anmelden 
programm_2019_dach

Kursunterlagen und Software

Zu Beginn eines Kurses erhältst Du eine E-Mail mit den Zugangsdaten zur E-Learning-Plattform und den Kontaktdaten Deines Tutors. Auf der E-Learning-Plattform kannst Du Dir die nötigen PDF-Skripte und, falls notwendig, die SAP-Software (SAP GUI) herunterladen.

Nach dem Download wird im ersten Skript der Installationsprozess der SAP GUI erläutert. Falls nötig hilft Dir hier bereits Dein Tutor. (Die SAP GUI kann auch auf Linux und Macintosh Rechnern installiert werden. Im Falle von SAP BW wird ein Windows-Betriebssystem vorausgesetzt, Mac- und Linux-User beachten bitte die Anforderungen in der Kursbeschreibung. Der Einsatz einer virtuellen Maschine ist möglich.)

Theorie und Praxis

Jedes Kapitel in einem Skript ist unterteilt in einen theoretischen Teil und einen praktischen Teil mit Fallstudie. Die theoretischen Teile beinhalten die methodischen Konzepte, die Du daraufhin im praktischen Teil sofort am SAP-System anwendest. Auf diese Weise besteht ein permanenter Wechsel zwischen Theorie und Praxis, was einen nachhaltigen Lernerfolg garantiert

Nach Abschluss einer Fallstudie sendest Du das fertig ausgefüllte Datenblatt an den Tutor. Wenn alle Aufgaben korrekt gelöst wurden, kann mit der nächsten Fallstudie begonnen werden. Im Falle von Fehlern weist der Tutor darauf hin und gibt Hilfestellung bei der Verbesserung.

Die Fallstudien werden an einem SAP-Lernsystem ausgeführt. Das benutzte IDES (Internet Demonstration and Evaluation System) bildet dabei ein standardmäßiges, voll funktionsfähiges SAP-System ab.

Tutor Support

Wir wissen, wie komplex die SAP-Welt gerade für Neulinge ist. Deshalb legt erp4students großen Wert auf den Support durch qualifizierte Tutoren. Die Tutoren stehen Dir an sieben Tagen in der Woche mit Rat und Tat zur Seite – auch an Wochenenden und in den Semesterferien!

Zusätzlich hast Du über die E-Learning-Plattform die Möglichkeit, Dich mit anderen KursteilnehmerInnen auszutauschen und über Problemlösungen oder andere Dinge zu diskutieren.

Zertifikat der Technischen Hochschule Brandenburg

Nach Ende der offiziellen Kurslaufzeit gilt der Kurs als bestanden, wenn alle Fallstudien korrekt gelöst wurden. Für das Bestehen des Kurses wird das Zertifikat der Technischen Hochschule Brandenburg ausgestellt. Aus diesem Zertifikat gehen sowohl die Kursinhalte hervor, wie auch die geleistete praktische Arbeit am SAP-System sowie der Workload des Kurses (150-180 Stunden / 6 ECTS). Dieses Zertifikat wird nach dem erfolgreichen Bearbeiten eines jeden Kurses ausgestellt. Im Falle des gesamten BW on HANA-Moduls erhältst Du also beispielsweise drei Zertifikate der Technischen Hochschule Brandenburg.

Ein solches Zertifikat ist in der Wirtschaft gerne gesehen, weil die praktische Arbeit am SAP-System normalerweise erst in der Berufswelt bei einem SAP-Beratungsunternehmen oder einem großen SAP-Anwendungskunden erlangt werden kann. SAP-Zertifizierungskurse, die in der freien Wirtschaft angeboten werden, konzentrieren sich in der Regel auf wichtige theoretische und methodische Inhalte. Dabei wird den Teilnehmern allerdings selten ermöglicht, sich intensiv und praktisch mit dem System auseinanderzusetzen.  

Da das Zertifikat der Technischen Hochschule Brandenburg, unterschrieben vom Projektverantwortlichen und gesiegelt vom Dekan des Fachbereichs Wirtschaft der TH Brandenburg, auf der Rückseite die Kursinhalte auflistet und zudem ersichtlich ist, dass der Kurs 150 -180 Stunden Workload umfasst und somit 6 ECTS entspricht, kannst Du dann zu dem für Dich zuständigen Prüfungsamt gehen und einen Antrag auf Anrechnung stellen. Die Entscheidung auf Anrechnung ist abhängig vom Prüfungsamt.

SAP-Zertifizierung

Nach dem vollständigen Bearbeiten aller Kurse aus einem Themenbereich hast Du die Möglichkeit, zu Sonderkonditionen eine offizielle Zertifizierungsprüfung der SAP abzulegen. Im Erfolgsfall wird ein weltweit als Gütesiegel anerkanntes Beraterzertifikat ausgestellt. Die Prüfungen können in Berlin, Essen, Hamburg, Hannover, München, Regensburg, Stuttgart, Walldorf, Wien (AT), Linz (AT) und Regensdorf (CH) abgelegt werden. Prüfungstermine findest Du in den Kursbeschreibungen.

Die theoretischen Inhalte der Kurse bereiten auf diese Prüfungen vor und werden zwingend vorausgesetzt.

Weitere Fragen werden in unseren FAQ beantwortet.

© 2019 erp4students Deutschland, Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz Anmelden