18. November 2022 - 19. März 2023

15. November 2022

SAP Analytics Cloud (SAC) – Analyse, Planung und Integration

In diesem Kurs wird die Softwarelösung SAP Analytics Cloud (SAC) der SAP SE für die Durchführung von Analysen, Reporting und Planungen behandelt.

Dieser Kurs befasst sich in erster Linie mit der Datenmodellierung, Datenanalyse und der Unternehmensplanung mithilfe von SAP Analytics Cloud sowie der Integration von SAC mit verschiedenen Datenquellen. Zunächst werden die theoretischen Grundlagen der Datenmodellierung, Datenanalyse, Planung und Quellsystemintegration in SAP Analytics Cloud umfassend vorgestellt. Ergänzend zur theoretischen Einführung erfolgt eine auf der Bearbeitung von Fallstudien basierende, praktische Anwendung des Gelernten am lebenden System. Das erworbene, theoretische Wissen wird somit praktisch angewandt und dadurch gefestigt.

Die Durchführung der Fallstudien erfolgt an einem SAP-Schulungssystem. Die dabei verwendeten Datensätze basieren auf dem GBI-S/4HANA-System (Global Bike Inc.), welches ein vollständig entwickeltes Modellunternehmen abbildet. Die Abbildung basiert auf einem Standard SAP S/4HANA-System und liefert unter anderem die Unternehmensstruktur und die Datenbasis zur Durchführung umfangreicher Analysen im SAC-System.

Die Teilnehmer erlernen den Umgang mit dem SAC-System mithilfe der auf der Fiori-UX-Technology basierenden Benutzerschnittstelle.

Der Kurs besteht aus drei Teilen:

Im ersten Teil der Veranstaltung befasst Du Dich mit der Erstellung von Datenmodellen, die als Grundlage für die späteren Analysen- und Planungsanwendungen dienen. Im ersten Teil des Kurses werden die Daten über die Dateischnittstelle aus Excel-Dateien in das Modell geladen. Die hier erstellten Datenmodelle und die darin geladenen Daten wirst Du verwenden, um eigene SAC-Stories (Analyseanwendungen) darauf zu definieren und die Daten aus verschiedenen Perspektiven zu analysieren. Der Fokus der Veranstaltung liegt in diesem Kursteil auf dem Kennenlernen und der Anwendung der zahlreichen Möglichkeiten, die SAC für die Datenanalyse und die Erstellung analytischer Anwendungen bereitstellt. Du lernst die einzelnen Funktionen zur tabellarischen, grafischen und geografischen Analyse von Daten kennen und wendest diese im System an. Darüber hinaus werden Funktionen zum Sortieren, Filtern, Formatieren und für Berechnungen in Analysen angewendet. Ferner werden im ersten Kursteil die Verwendung von SAP Analytics Cloud in Verbindung mit Microsoft Office sowie fortschrittliche Methoden für die Präsentation und Konsum von Daten mithilfe der SAC-Anwendung Digital Boardroom vorgestellt. Abgerundet wird der erste Teil mit der Erläuterung Administrativer Aufgaben und Funktionen im SAC und den Möglichkeiten der Kollaboration von Anwendern bei bestimmten Aufgaben im SAC.

Im zweiten Teil der Veranstaltung befasst Du Dich mit den Planungsanwendung von SAC. Erneut wird ein eigenes Modell erstellt, auf deren Grundlage eigene Planungsanwendungen definiert werden. In diesem Kursteil stehen die Planung, Prognose und Datenvalidierung im Fokus. Aufgaben im zweiten Teil des Kurses sind die Verwendung von Datentabellen in der Planung, die Massendatenpflege, die Durchführung von What-If-Analysen und Werttreiberbäume, die Erstellung von Prognose- und Planungsversionen sowie die Verwendung von verschiedenen Datenaktionen zur Automatisierung von zusammenhängenden Datenmanipulationsschritten. Ferner werden Allokationen in der Planung und die Erstellung von Planungsprozessen thematisiert.

Im dritten Teil des Kurses wirst Du Dich mit den verschiedenen Möglichkeiten von SAC bei der Integration mit anderen SAP- und Nicht-SAP-Systemen befassen. Dazu gehören der Live-Daten-Zugriff auf SAP BW und SAP S/4HANA sowie die Verwendung von Daten aus Nicht-SAP-Systemen und SAP BusinessObject Universes.

Lernziel

Nach Abschluss des Kurses verfügst Du über ein tiefgehendes, theoretisches Wissen des SAC-Systems, dessen technischen Aspekten, dem Aufbau des zugrundeliegenden Datenmodells und der Vorgehensweise bei der Erstellung von analytischen Anwendungen und Planungsanwendungen.

Nach Abschluss des Kurses bist Du grundsätzlich in der Lage, Dich in einem SAC-System zu orientieren. Im Speziellen verfügst Du über Kenntnisse und Fähigkeiten zu den folgenden Funktionsbereichen:

  • Administration und Kollaboration in SAC
  • Datenmodellierung in SAC
  • Einsatz von SAC-Anwendungen (Stories, Analytics Designer, SAP Analysis for Microsoft Office, Digital Boardroom) für die Datenanalyse
  • Einsatz von SAC-Anwendungen (Versionsverwaltung, Datentabellen, Massendatenänderung, Datenaktionen, What-If-Analysen, Werttreiberbäume, Allokationen, Prognosen und Smart Predict, Planungsprozesse) für die Planung und Prognose
  • Datenvalidierung
  • Datensperren
  • Integration mit SAP-Quellsystemen (SAP BW, SAP S/4HANA, SAP BPC)
  • Integration mit Nicht-SAP Quellen
  • Dateischnittstelle

Als Kursteilnehmer erlernst Du den Umgang mit den unterschiedlichen Komponenten des SAC-Systems und deren Integration innerhalb komplexer Modellierungs-, Analyse- und Planungsszenarien, indem Du zunächst die theoretischen Grundlagen erfasst und dann auf integrierten Szenarien basierende Fallstudien intensiv bearbeitest. Dies befähigt Dich, die Funktionsweisen des SAC-Systems auf grundlegender Ebene derart zu verstehen, dass Du sich sehr schnell in das konkrete Umfeld eines Dir fremden SAC-Systems einarbeiten kannst.

Gliederung

  • Teil I: SAP Analytics Cloud – Datenmodellierung und Analysen mit SAC
    • Navigation und Einstellungen in SAP Analytics Cloud
    • Navigation in einer SAC Anwendung
    • Definition von Analysemodellen in SAP Analytics Cloud
    • Definition und Einsatz von SAC-Stories
    • Einsatz des Analytic Designers
    • Einsatz von SAP Analysis for Microsoft Office
    • Einsatz des Digital Boardrooms
    • Administration und Collaboration in SAP Analytics Cloud

  • Teil II: SAP Analytics Cloud – Unternehmensplanung mit SAC
    • Definition von Planungsmodellen in SAP Analytics Cloud
    • Versionsverwaltung
    • Datentabellen und Massendatenänderung
    • What-If-Analysen
    • Werttreiberbäume
    • Prognosen und Smart Predict
    • Datenaktionen
    • Allokationen
    • Planungsprozesse
    • Datenvalidierung
    • Datensperren

  • Teil III: SAP Analytics Cloud – Integration von SAC mit Datenquellen
    • Integrierte Planungsfunktionen
    • Integration mit SAP BW
    • Integration mit SAP S/4HANA
    • Integration mit SAP BPC
    • Analytische Anwendungen und Microsoft Excel Integration

SAP-Zertifizierung

Bei erfolgreichem Abschluss des Kurses erhältst Du das Zertifikat der TH Brandenburg. Drüber hinaus wirst Du inhaltlich auf die offizielle SAP-Zertifikatsprüfung C_SAC oder C_SACP vorbereitet. Die Prüfung wird unmittelbar durch die SAP SE abgenommen und führt nach erfolgreichem Bestehen zu einem offiziellen, in der Wirtschaft voll anerkannten SAP-Zertifikat.

Die SAP-Zertifizierungsprüfung kann bequem von zuhause aus, online durchgeführt werden. 

Überblick

  • Gesamtaufwand:  Der Kurs umfasst 180 Stunden Arbeitsaufwand / 6 ECTS
  • Sprache: Deutsch
  • Systemvoraussetzungen: PC mit Internetanschluss
  • Inhaltliche Voraussetzungen: Für Teilnehmer ohne Erfahrung mit SAP-Software wird die vorherige bzw. parallele Teilnahme am Zusatzkurs Enterprise Resource Planning mit SAP S/4HANA (TS410) sehr stark empfohlen.
  • Abschlusszertifikate:
    • Zertifikat der TH Brandenburg bei Bestehen des Kurses
    • Beraterzertifkat der SAP SE bei Bestehen der SAP-Prüfung
  • Kursentgelt: 450 €
  • Entgelt SAP-Zertifizierungsprüfung: 150 €

JETZT ANMELDEN

© 2022 erp4students Deutschland, Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz Anmelden