November 2021 - März 2022

Von 0 auf 50.000 in 15 Jahren

017 pm erp4students 50.000 teilnehmerDas Programm erp4students der Technischen Hochschule Brandenburg feiert dieses Jahr Jubiläum und öffnet die Qualifizierungskurse für Studierende aus der ganzen Welt.

„Vor 15 Jahren sind wir mit 63 Teilnehmenden gestartet – als E-Learning-Ausbildung für Studierende im Bereich betrieblicher Anwendungssoftware“, erinnert sich Prof. Dr. Heimo Adelsberger, der das Programm erp4students 2006 auf den Weg brachte. „Heute ist so etwas Großes daraus geworden und wir konnten schon unseren 50.000. Teilnehmer begrüßen.“

Das E-Learning-Programm erp4students ist mit circa 5.000 Studierenden pro Jahr bereits jetzt eines der größten Ausbildungsprogramme im Umfeld neuester SAP-Anwendungen und Technologien. Ein erweiterter Kooperationsvertrag mit der SAP SE öffnet das Programm nun global. „Mit diesen Neuerungen haben wir insbesondere weitere Interessierte aus dem asiatischen Raum im Blick“, sagt der Präsident der Technischen Hochschule Brandenburg, Prof. Dr. Andreas Wilms.

Die kostengünstigen E-Learning-Kurse, die sich an Studierende richten, waren bereits zuvor international gefragt. Das Erfolgskonzept von erp4students besteht in der praxisnahen Ausbildung. Derzeit gibt es 13 Kurse: Neben theoretischen Selbstlerneinheiten lösen die Studierenden parallel praxisnahe Fallstudien in aktuellen Softwareumgebungen, die auch in Unternehmen eingesetzt werden. „Die Fallstudien sind dabei reale Geschäftsprozesse aus den Bereichen Finanzwesen, Controlling, Reporting und Produktionsplanung. Sie thematisieren aber auch technische Bereiche, wie die Implementierung dieser Systeme und die Programmierung in ABAP“, erläutert Prof. Dr. Robert Franz von der Technischen Hochschule Brandenburg, der erp4students wissenschaftlich als Program Director betreut.

Alle erp4students-Kurse werden bei erfolgreichem Abschluss mit einem Hochschulzertifikat ausgezeichnet und können auf Wunsch durch ein SAP-Beraterzertifikat ergänzt werden. „Die Technische Hochschule Brandenburg ist ein starker Partner der SAP und agiert als Vorreiter bei der Anwendung der neuesten SAPTechnologien im universitären Umfeld und zur Unterstützung für junge Talente.“ bestätigt Dr. Katharina Schäfer, globale Leiterin des University Alliances Programms der SAP SE, und ergänzt: „Dank des erp4student-Programms können Studierende schon während ihres Studiums SAP-Zertifizierungen erlangen, die auf dem Arbeitsmarkt stark nachgefragt werden.“

Aktuell werben die SAP SE und die Technische Hochschule Brandenburg auch auf den Social-Media-Kanälen für die erweiterte Kooperation: 



Die nächsten Kurse starten bereits Ende Mai. Bis zum 17. Mai 2021 ist noch eine Anmeldung möglich.

Technische Hochschule Brandenburg

Die 1992 gegründete Technische Hochschule Brandenburg ist eine moderne Campushochschule mit Sitz in Brandenburg an der Havel. Das Lehrangebot der Hochschule erstreckt sich über die Fachbereiche Informatik und Medien, Technik sowie Wirtschaft – zunehmend auch in berufsbegleitenden und dualen Formaten. Die THB fördert besonders die Möglichkeit eines Studiums ohne Abitur. Die rund 2.700 Studierenden werden von 67 Professorinnen und Professoren betreut. Alle Studiengänge führen zu einem Bachelor- oder Master-Abschluss. Mehr Informationen unter th-brandenburg.de

----

Bildmotiv:
Wladislaw Rabinski ist der 50.000 Teilnehmer des Programms erp4students. Prof. Dr. Robert Franz überreicht ihm das Hochschulzertifikat für den Kurs „Enterprise Resource Planning“. Bildquelle: THB / Saskia Weiss


© www.erp4students.de   Mittwoch, 21. April 2021 10:40 Ds
© 2021 erp4students Deutschland, Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz Anmelden